We use cookies to ensure the best possible browsing experience on our website. By clicking OK, you consent to our use of cookies. Click here to read more about our cookie policy. 

Magnificat in C

bearbeitet von Johann Sebastian Bach

INSTRUMENT GROUP: Gemischter Chor
KOMPONIST: Pietro Torri
VERLAG: Carus Verlag
PRODUKTFORMAT: Stimmensatz
Fallen die Stichworte "Johann Sebastian Bach" und "Magnificat", so denkt man unwillkürlich an dessen bekanntes Magnificat D-Dur BWV 243 bzw. Es-Dur BWV 243a. In der Zeit seines Wirkens als Thomaskantor hat Bach jedoch auch mehrfach auf bereits vorliegende ältere Vertonungen des Magnificat-Textes
€ 23,00
inkl. MwSt.
Auf Bestellung
Gewöhnlich versandfertig in 14 Tagen
Dieses Produkt ist im Moment leider nicht verfügbar.
Not available in your region.
Spezifikationen
Subtitle bearbeitet von Johann Sebastian Bach
Instrument Group Gemischter Chor
Komponist Pietro Torri
Arrangeur Johann Sebastian Bach
Verlag Carus Verlag
Instrumentierung SATB/SATB, 2 Violins, 2 Violas, 3 Trumpet, Tamburi and BC
Taal L
Produktformat Stimmensatz
Erscheinungsjahr 2014
Herausgeber Arne Thielemann
Genre Hymnen und Choräle
Style Sacred
Thema Advent
Voicing SATB
No. CV3501209
Beschreibung
Fallen die Stichworte "Johann Sebastian Bach" und "Magnificat", so denkt man unwillkürlich an dessen bekanntes Magnificat D-Dur BWV 243 bzw. Es-Dur BWV 243a. In der Zeit seines Wirkens als Thomaskantor hat Bach jedoch auch mehrfach auf bereits vorliegende ältere Vertonungen des Magnificat-Textes zurückgegriffen und diese für seine Zwecke bearbeitet. So konnte nun erstmals nachgewiesen werden, dass das bisher anonym überlieferte doppelchörige Magnificat in C-Dur BWV Anh. 30 aus Bachs Notenbibliothek in seiner Ursprungsfassung von dem Hofkapellmeister der bayerischen Wittelsbacher, Pietro Torri, stammt. Bach hat für Aufführungszwecke in Leipzig um 1742 das Werk inseiner Substanz zwar belassen, jedoch zusätzliche Stimmen für die 3. Trompete und Pauke hinzukomponiert. Dieses prächtige Werk in Bachs Bearbeitung erscheint nun erstmals als Notenausgabe.
    Laden
    Laden