We use cookies to ensure the best possible browsing experience on our website. By clicking OK, you consent to our use of cookies. Click here to read more about our cookie policy. 

Miserere in c

INSTRUMENT GROUP: Gemischter Chor
KOMPONIST: Johann Christoph Friedrich Bach
VERLAG: Carus Verlag
PRODUKTFORMAT: Einzelstimme
Nicht nur die Musiker des 16. und 17. Jahrhunderts haben - schon aus liturgischen Gründen - immer wieder Vertonungen des Bußpsalms 50 [51] vorgelegt. Auch noch in späterer, säkularisierterer Zeit pflegten gelegentlich Komponisten diese Tradition, so der "Bückeburger" Johann Christoph Friedrich Bach
€ 7,00
inkl. MwSt.
Auf Bestellung
Gewöhnlich versandfertig in 14 Tagen
Dieses Produkt ist im Moment leider nicht verfügbar.
Not available in your region.
Spezifikationen
Instrument Group Gemischter Chor
Komponist Johann Christoph Friedrich Bach
Arrangeur Wolfgang Wiemer
Verlag Carus Verlag
Instrumentierung Soli SATB, SATB, 2 Violins, Viola and BC
Taal L
Produktformat Einzelstimme
Erscheinungsjahr 1991
Herausgeber Wolfgang Wiemer
Style Sacred
ISMN 9790007051952
Voicing SATB
Seitenzahl 24
No. CV3410311
Part {Instrument} Violin
Beschreibung
Nicht nur die Musiker des 16. und 17. Jahrhunderts haben - schon aus liturgischen Gründen - immer wieder Vertonungen des Bußpsalms 50 [51] vorgelegt. Auch noch in späterer, säkularisierterer Zeit pflegten gelegentlich Komponisten diese Tradition, so der "Bückeburger" Johann Christoph Friedrich Bach mit seiner 12-sätzigen Komposition von etwa 1770, die erst 1975 entdeckt wurde. Fast nur in B-Tonarten angesiedelt, besteht Bachs "Miserere" aus einem ausgewogenen Wechsel von Chor- und Soloabschnitten. Gemeinsames Stilmerkmal aller Teile sind vor allem die reich verwendeten "empfindsamen" Vorhaltsbildungen und kleinen Ziernoten. Als Beispiel des vorklassischen Zeitalters eignetsich die Komposition gut für epochenübergreifende Programme mit Fasten- und Bußkompositionen.
    Laden
    Laden